Logo
7 Arbeit & Beruf / Kursdetails

19H-7383E Die Macht der Computer und Algorithmen - Berechenbarkeit, Manipulation, Entscheidung, Künstliche Intelligenz, Technische und menschliche Voreingenommenheit

Beginn Do., 10.10.2019, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 7,00 €
Dauer 1x
Kursleitung Mike Karst

Die Macht der Computer scheint unbegrenzt. Ihre Algorithmen erfassen und bewerten unsere
gesamte Lebenswelt und scheinen jeden einzelnen von uns berechenbar zu machen. Egal ob es um unsere Konsumentscheidungen, unsere
politischen Überzeugungen oder unsere sexuelle Orientierung geht - es heißt, der Computer wüsste mehr darüber als unsere Freunde und
Familie - und gar wir selbst.
Gerne werden daher von Politik und Wirtschaft Computer und elektronische Handlungsanweisungen
genutzt, um eine Vielzahl von Problemen zu lösen und Prognosen zu erstellen.
Doch wie weit reichen die Möglichkeiten von Computern? Was kann ein Algorithmus erfassen - und was klammert er dabei aus? Und die
wichtigste Frage: Was macht das mit dem Menschen und der Gesellschaft?
Abseits von endlosen Aufzählungen über die Größe aktueller Datensammlungen oder denLobbyversuchen großer Internetkonzerne soll diese
Veranstaltung ein Gespür für die technischen Möglichkeiten und die gesellschaftlichen Folgewirkungen
der Digitalisierung geben.
Neben einem Einblick in die Funktionsweise von Algorithmen werden anhand populärer Beispiele ihre Stärken und Schwächen beleuchtet. Ebenso gibt es einen kurzen Exkurs zum Thema künstliche Intelligenz.

Der Referent:
Mike Karst studierte Politik, Philosophie und Ökonomik an der Universität Witten/Herdecke und konzentrierte sich dabei vor allem auf den Digitalen Wandel. Er ist u.a. für Amnesty International und zahlreiche weitere NGOs tätig. Neben seiner Tätigkeit am Lehrstuhl für Kulturtheorie und Management hat er StartUps beraten und fachliche Programme organisiert.

Organisatorisches:
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, deshalb wird eine Anmeldung schriftlich oder online empfohlen.

Gruppen (zum Beispiel aus Schulen, Jugendtreffs oder anderen Bildungseinrichtungen) melden sich bitte per E-Mail unter volkshochschule@luedenscheid.de oder schriftlich an. Die Zahlung erfolgt gegen Rechnungsstellung. Die Karten werden an der Abendkasse hinterlegt.

Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich.

Während der Veranstaltung kann die Tiefgarage der Sparkasse entgeltfrei genutzt werden.




Kursort

Sparkasse, Personalrestaurant

Sauerfelder Straße 11
58511 Lüdenscheid

Termine

Datum
10.10.2019
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Sauerfelder Straße 11, Sparkasse Lüdenscheid, Sauerfelder Straße 11