Logo

19F-3101R Ausstellungsfahrt zum Kunstmuseum Ahlen und zum Museum Marta in Herford

Beginn So., 03.02.2019, 08:45 - 18:00 Uhr
Kursgebühr 59,00 €
Dauer 1x
Kursleitung Rudolf Sparing

Brisante Träume: Die Kunst der Weltausstellungen

Parallel an zwei Orten im Kunstmuseum Ahlen und im Marta Herford widmet sich
diese Doppelausstellung der faszinierenden Geschichte der Expos der großen Weltausstellungen.
1851 eröffnete im legendären Kristallpalast im Londoner Hyde Park die
erste Weltausstellung. Seitdem hat sie sich zu einem geschichtsträchtigen Spektakel
rund um nationale Leistungen, Visionen und Ideologien entwickelt. Auch die Künste
spielten bei diesen bis heute aufwändig inszenierten Großveranstaltungen eine
wichtige Rolle.

Künstler und ihre Werke treten gleichermaßen als Botschafter und Propagandisten,
als freigeistige Akteure und instrumentalisierte Landesvertreter auf. Bildgewaltig und
in dichter Atmosphäre wird diese Doppelausstellung fünf exemplarische Expos neu
zum Leben erwecken. Zeitgenössische Künstler rücken die packenden Themen
wiederum in aktuelle Bezüge und werfen Fragen nach der Funktion von Kunst in
der Gesellschaft auf.

Reizvoll bei dieser Erkundung sind die ostwestfälischen Museen selbst: Ahlen hat sein
1993 eröffnetes Museum kürzlich renoviert. Das Museum Marta in Herford wurde von
dem amerikanischen Stararchitekten Frank Gehry 2015 erbaut; er hat u.a. auch das
berühmte Guggenheim-Museum in Bilbao errichtet.

Abfahrt ab Lüdenscheid Bahnhof: 8:45 Uhr
mit qualifizierter Führung




Kursort

Kunstmuseum Ahlen

Museumsplatz 1
59227 Ahlen

Termine

Datum
03.02.2019
Uhrzeit
08:45 - 18:00 Uhr
Ort
Museumsplatz 1, Kunstmuseum Ahlen