Logo

18H-3001 Mord am Hellweg IX Ule Hansen Anthologiegeschichte

Beginn Di., 18.09.2018, 19:30 - 22:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1x
Kursleitung Astrid und Eric T. Ule Hansen

Die Wahlberlinerin Astrid Ule und der US-Amerikaner und Hawaiianer Eric T. Hansen, sind unter dem Pseudonym Ule Hansen bekannt. Gefeiert für ihren Thriller „Neuntöter“ – der erste Band der Triologie um Ermittlerin Emma Carow – präsentiert das Berliner Autorenduo an diesem Abend seine eigens für die „Mord am Hellweg“-Anthologie „Henkers.Mahl.Zeit“ verfasste Kurzgeschichte, die in Lüdenscheid spielt. Außerdem haben Ule Hansen ihren brandaktuellen Thriller „Blutbuche“ (05/2018) im Gepäck. "Für alle, die es zu schätzen wissen, wenn ihnen beim Lesen ein Schauer über den Rücken läuft, ist (Ule Hansen) genau der richtige Lesestoff." (freundin)

Zu „Blutbuche“:
"Bitte helft mir! Er sagt, er reißt mich in Stücke." Das und noch Schlimmeres steht in einem von drei kryptischen Briefen, die der polnischen Polizei zugespielt werden. Die Briefe sind auf Deutsch verfasst, und so erbittet man Amtshilfe bei der Berliner Polizei. Ein Gutachten soll klären, ob hier jemand unter grausamsten Bedingungen gefangen gehalten wird oder ob diese Briefe nur ein übler Scherz sind. Der Fall landet auf dem Tisch von Emma Carow, die für ihre genialen Analysen bekannt ist. Bei dem Versuch, das Rätsel zu lösen, wird sie mit ihren eigenen Dämonen konfrontiert.

Ort: Theater in der Sparkasse. Sauerfelder Straße 7-11 Lüdenscheid

VVK: 14,90 € / 12,90 €– AK: 18,90 € / 16,90 €

Karten: Buchhandlung Thalia im Sterncenter /Wilhelmstraße 33, Lüdenscheid (keine tel. Bestellung), i-Punkt Unna (02303) 10 37 77, Westf. Literaturbüro in Unna e.V. (02303) 96 38 50 und an allen HellwegTicket-VVK-Stellen.

Informationen zum Krimifestival "Mord am Hellweg": https://www.mordamhellweg.de/



Kartenvorverkauf Buchhandlung Thalia

Kursort

Sauerfelder Str. 11
58511 Lüdenscheid

Termine

Datum
18.09.2018
Uhrzeit
19:30 - 22:00 Uhr
Ort
Sauerfelder Str. 11, Theater in der Sparkasse