17H-3999 Pumpernickelblut Krimilesung mit Herbert Knorr und Marie-Luise Marjan

Beginn Sa., 07.10.2017, 18:00 - 20:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1x
Kursleitung Marie-Luise Marjan
Dr. Herbert Knorr

Witzig. Geheimnisvoll. Anrührend. Spannend sowieso! Ein Altenheim als Hort geheimnisvoller Verbrechen.
In dem idyllisch in den Lippeauen gelegenen alten Rittergut, der Seniorenresidenz Haus Fröhlich Abendschein, gehen merkwürdige Dinge vor. Heimbewohner werden betrogen und ziehen massenhaft aus. Und auf dem einsamen Waldfriedhof oberhalb der Residenz wird eine fremde Frau in einem Grab beerdigt, in das sie nicht hineingehört. Als auch noch brutale Drohbriefe auftauchen und es zu ominösen Todesfällen kommt, steht für die vierundachtzigjährige ehemalige Putze Else Erpenbeck fest: "Der Dreck muss weg!" Da die Polizei die "schräge Alte" aus dem Heim nicht ernst nimmt, holt diese Anna Müller, die junge, frischgebackene Belegungsmanagerin der Residenz, in ihr sogenanntes Ermittlungsteam. Die hat jedoch nicht nur mit ihrem gemeinen Ex ganz andere Sorgen, zumal sie gerade dabei ist, sich frisch zu verlieben, obwohl sie das gar nicht mehr will! Mit unkonventionellen Methoden kommen die beiden ungleichen Typen dem Täter dennoch immer näher, aber auch ihrem eigenen Tod! "Pumpernickelblut" ist nicht nur ein geheimnisvoller, ein spannender und ein witzig-lustiger, sondern auch anrührender Krimi. Mit zwei Ermittlerfiguren, die von ihren Lesern einfach geliebt werden müssen!
Herbert Knorr:“ Die ganz mannigfaltigen Frauengestalten in meinem Altenheim-Krimi schreien einfach danach, dass Marie-Luise Marjan sie liest.“

Marie-Luise Marjan wurde in Essen geboren und wuchs in Westfalen auf. Die Schauspielerin wurde bekannt als Mutter Helga Beimer in der Fernsehserie "Lindenstraße". Sie spielt und u.a. am Bochumer Schauspielhaus oder dem Thalia-Theater Hamburg engagiert war.
Herbert Knorr ist Westfale, Leiter des Westfälischen Literaturbüros in Unna, einer der Festivalleiter von »Mord am Hellweg« sowie Intendant von »literaturland westfalen«. Er veröffentlichte Sachbücher und Krimis. Für seine Verdienste um den deutschsprachigen Kriminalroman wurde ihm der Ehrenglauser 2017 verliehen.


VVK: 14,70 Euro, ermäßigt 11,00 Euro
AK: 18,00 Euro, ermäßigt 13,50 Euro

Vorverkauf nur an der Kulturhauskasse (ab 29.Juni 2017)
Öffnungszeiten: Mo 16:00 -19:00 Uhr // Di - Fr 10:00 - 13:00 Uhr + 16:00 -19:00 Uhr // Sa 10:00 -13:00 Uhr



Bitte Kursinfo beachten

Kursort

Dietrich-Bonhoeffer-Altenzentrum

Bonhoefferstr. 3-13
58511 Lüdenscheid

Termine

Datum
07.10.2017
Uhrzeit
18:00 - 20:00 Uhr
Ort
Bonhoefferstr. 3-13, Dietrich-Bonhoeffer-Altenzentrum, Bonhoefferstr. 3-13