Logo

18F-1904 Spielwiese Menschenrechte?! Warum demokratische Errungenschaften bei großen Fußballturnieren immer wieder auf dem Prüfstand stehen

Beginn Di., 24.04.2018, 19:00 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 6,00 €
Dauer 1x
Kursleitung Ronny Blaschke

Korruption, Diskriminierung, Vertreibung: Seit Jahren gehen große Sportereignisse mit der Aushöhlung von Menschenrechten einher. Deutlich wird das nun wieder bei der Fußball-WM 2018 in Russland. Steuergeld in Millionenhöhe versickerte in dunklen Kassen, auf den Baustellen schufteten auch Arbeiter aus Nordkorea und schon während des Confederations Cups 2017 wurde die Versammlungsfreiheit stark eingeschränkt. Überdies werden Migranten und Homosexuelle massiv benachteiligt.
Wie sollten sich Demokratien dazu verhalten? Tore bejubeln und sonst wegschauen? Auf einer Diskussionsveranstaltung wollen wir die Situation in Russland in einen größeren Zusammenhang stellen. Wie kann man die schwindende Zivilgesellschaft vor Ort stärken, ohne sich mit moralischem Überlegenheitsgefühl in den Vordergrund zu stellen?
Referent:
Ronny Blaschke studierte in seiner Heimatstadt Rostock Sport- und Politikwissenschaften. Als Buchautor und Journalist lebt er in Berlin und arbeitet regelmäßig für den Deutschlandfunk, die Süddeutsche Zeitung und die Deutsche Welle. Mit seinen Büchern stieß er immer wieder Debatten an, zum Beispiel über Homophobie oder Rechtsextremismus. Zuletzt erschien von ihm 2016 "Gesellschaftsspielchen - Fußball zwischen Hilfsbereitschaft und Heuchelei".

Organisatorisches: Anmeldungen sind ausschließlich unter www.vhs-luedenscheid.de möglich.Die Eintrittskarten werden an der Abendkasse für Sie hinterlegt. Restkarten sind an der Abendkasse erhältlicht.




Kursort

Stadtbücherei, 1. Etage

Graf-Engelbert-Platz
58511 Lüdenscheid

Termine

Datum
24.04.2018
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Graf-Engelbert-Platz, Stadtbücherei, Veranstaltungssaal, 1.Etage