Logo
/ Kursdetails

22F-1400 Weiterbildung zur Qualifizierten Kindertagespflegeperson nach QHB

Beginn Fr., 19.08.2022, 17:00 - 20:00 Uhr
Kursgebühr 995,00 €
Dauer 51x
Kursleitung Jessica Dulinski
N.N.

In Kooperation mit dem Jugendamt der Stadt Lüdenscheid und dem Tages- und Pflegeeltern e. V. „TUPF“ wird diese Fortbildung zur "Qualifizierten Kindertagspflegeperson nach dem Kompetenzorientierten Qualifizierungshandbuch" angeboten. Die Qualifizierung umfasst insgesamt 300 Unterrichtsstunden. Für sozialpädagogische Fachkräfte ist eine Teilnahme von lediglich 80 Unterrichtsstunden, mit festgelegten Inhalten, erforderlich, um die Zertifizierung zu erreichen. Falls pandemiebedingt erforderlich, können Teile der Weiterbildung auch online stattfinden.


Im ersten Teil, der tätigkeitsvorbereitenden Phase, werden 160 UStd. absolviert und 80 Stunden Praktika in Kita und bei Kindertagespflegstellen absolviert. Dazu kommen 100 Stunden Selbstlerneinheiten. Diese Teil endet mit einer Lernergebnisfeststellung. Anschließend erfolgt eine erneute Überprüfung durch das Jugendamt zur Ausstellung einer Pflegeerlaubnis.
Im zweiten Teil sind dann tätigkeitsbegleitend weitere 140 Ustd. und ca. 40 Stunden Selbstlerneinheiten zu absolvieren. Die Qualifizierung endet mit einem Kolloqium.
Bei erfolgreichem Abschluss wird dann ein Zertifikat ausgestellt, welches den Umfang der Ausbildung, die Inhalte und Standards in Anlehnung an das QHB bescheinigt.

Der Preis für sozialpädagogische Fachkräfte aus Lüdenscheid beträgt 295,00 € bzw. für Teilnehmer*innen aus anderen Jugendamtsbezirken 845,00 €.

Voraussetzungen zur Teilnahme an der Qualifikation als Tagespflegeperson:
- Eignungsfeststellung durch den Fachdienst Jugendamt der Stadt Lüdenscheid. Für Teilnehmende aus dem Jugendamtsbezirk des Märkischen Kreises (Meinerzhagen, Kierspe, Halver, Herscheid, Schalksmühle, Neuenrade, Nachrodt-W., Balve) gilt: Vor der Anmeldung ist eine Eignungsfeststellung vorzunehmen. Kontakt: AWO Kindertagespflegebüro 02354 904504 oder E-Mail: kindertagespflege-mk@awo-ha-mk.de. Ohne Kostenübernahmeerklärung der AWO (für den Märk. Kreis) muss der Kurs selbst gezahlt werden.
- Mindestens Hauptschulabschluss Kl. 10 und/oder Deutschkenntnisse gemäß europäischem Referenzrahmen Stufe B2.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:
Fachdienst Jugendamt der Stadt Lüdenscheid, Frau Stefanie Dittmar, Tel. 02351 17-1383 oder
Tages- und Pflegeeltern e. V., Frau Jana Daube, Tel. 02351 861494

Für Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Jugendamtsbezirk Lüdenscheid gewährt das Jugendamt
einen Zuschuss zum Kursbeitrag in Höhe von 70 %.

Für Teilnehmer*innen aus anderen Jugendamtsbezirken betragen die Kosten: 2.995,00 €
2.000,00 € übernimmt in der Regel
das zuständige Jugendamt (KiBiz) –



Eine Anmeldung ist nur nach Vorabklärung mit dem zuständigen Jugendamt möglich.

Kursort

Raum 21.16, EG (Einzelveranstaltungen)

Kaiserallee 28
58511 Lüdenscheid

Termine

Datum
19.08.2022
Uhrzeit
17:00 - 20:00 Uhr
Ort
Kaiserallee 28, VHS Albert-Schweitzer-Schule, Raum 21.16
Datum
20.08.2022
Uhrzeit
10:00 - 16:00 Uhr
Ort
Kaiserallee 28, VHS Albert-Schweitzer-Schule, Raum 21.16
Datum
02.09.2022
Uhrzeit
17:00 - 20:00 Uhr
Ort
Kaiserallee 28, VHS Albert-Schweitzer-Schule, Raum 21.16
Datum
03.09.2022
Uhrzeit
10:00 - 16:00 Uhr
Ort
Kaiserallee 28, VHS Albert-Schweitzer-Schule, Raum 21.16
Datum
16.09.2022
Uhrzeit
17:00 - 20:00 Uhr
Ort
Kaiserallee 28, VHS Albert-Schweitzer-Schule, Raum 21.16
Datum
17.09.2022
Uhrzeit
10:00 - 16:00 Uhr
Ort
Kaiserallee 28, VHS Albert-Schweitzer-Schule, Raum 21.16
Datum
28.10.2022
Uhrzeit
17:00 - 20:00 Uhr
Ort
Kaiserallee 28, VHS Albert-Schweitzer-Schule, Raum 21.16
Datum
29.10.2022
Uhrzeit
10:00 - 16:00 Uhr
Ort
Kaiserallee 28, VHS Albert-Schweitzer-Schule, Raum 21.16
Datum
11.11.2022
Uhrzeit
17:00 - 20:00 Uhr
Ort
Kaiserallee 28, VHS Albert-Schweitzer-Schule, Raum 21.16
Datum
12.11.2022
Uhrzeit
10:00 - 16:00 Uhr
Ort
Kaiserallee 28, VHS Albert-Schweitzer-Schule, Raum 21.16

Seite 1 von 6
Zurück zur Suche nach Terminen