Logo

Europas größtes internationales Krimifestival mit Stationen in Lüdenscheid

Mörder, Serientäter, Kommissare und vor allem Krimifans aufgepasst!
Im Herbst 2018, vom 15. September bis 10. November 2018, wird die Hellweg-Region wieder zum größten literarischen Tatort der Welt.
Zum neunten Mal präsentiert Europas größtes internationales Krimifestival weltberühmte Krimistars und spannende Newcomer.

Und auch Lüdenscheid wird 2018 natürlich wieder Tatort sein …
Informationen zum Festival und den Veranstaltungen in anderen Städten finden Sie unter: www.mordamhellweg.de

Vorverkaufsstellen für alle Veranstaltungen:
• Buchhandlung Thalia im Sterncenter /Wilhelmstraße 33, Lüdenscheid (keine tel. Bestellung)
• i-Punkt Unna (02303) 10 37 77
• Westfäisches Literaturbüro in Unna e.V. (02303) 96 38 50
• und an allen HellwegTicket-VVK-Stellen.

Termine für weitere Lesungen folgen und werden an dieser Stelle veröffentlicht.

Es stehen bereits folgende Lesungen in Lüdenscheid fest:


Ule Hansen – Anthologiegeschichte

Die Wahlberlinerin Astrid Ule und der US-Amerikaner und Hawaiianer Eric T. Hansen, sind unter dem Pseudonym Ule Hansen bekannt. Gefeiert für ihren Thriller „Neuntöter” – der erste Band der Triologie um Ermittlerin Emma Carow – präsentiert das Berliner Autorenduo an diesem Abend seine eigens für die „Mord am Hellweg”-Anthologie „Henkers.Mahl.Zeit” verfasste Kurzgeschichte, die in Lüdenscheid spielt. Außerdem haben Ule Hansen ihren brandaktuellen Thriller „Blutbuche” (05/2018) im Gepäck.
„Für alle, die es zu schätzen wissen, wenn ihnen beim Lesen ein Schauer über den Rücken läuft, ist (Ule Hansen) genau der richtige Lesestoff.” (freundin)

Lesung: Dienstag, 18.09.2018, 19:30 Uhr
Ort: Theater in der Sparkasse, Sauerfelder Straße 7–11, Lüdenscheid

VVK: 14,90 € / 12,90 €
AK: 18,90 € / 16,90 €

> mehr Infos


Klaus-Peter Wolf – Ostfriesenfluch und Totentanz am Strand

Entführte Frauen, ein Psychopath auf der Flucht und eine Kommissarin, die gleich in zwei Fällen ermittelt: Bestsellerautor und Krimistar Klaus-Peter Wolf verspricht mit seinen aktuellen Ostfriesenkrimis „Ostfriesenfluch” und „Totentanz am Strand” wieder Hochspannung pur! Klaus-Peter Wolfs Bücher sind bisher in 24 Sprachen übersetzt und wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Freuen Sie sich auf die zwei neuen Krimis und lauschen Sie „Bettina Göschl und Komplizen”, die mit „kriminellen” Songs rund um Klaus-Peter Wolfs Ostfriesenkrimis dem Publikum einheizen!

Lesung: Samstag, 06.10.2018, 19:30 Uhr
Ort: Phänomenta Lüdenscheid, Phänomenta-Weg 1, Lüdenscheid

VVK: 16,90 € / 14,90 €
AK: 21,00 € / 19,00 €

> mehr Infos